Das Fach Deutsch an der Beruflichen Oberschule

Aufgaben des Deutschunterrichts an der Beruflichen Oberschule: 

Der Deutschunterricht an der Beruflichen Oberschule strebt die Verbesserung der sprachlichen Kompetenz der Schülerinnen und Schüler an. Er verhilft den Lernenden dazu, Problemstellungen kreativ zu lösen. Das Fach Deutsch schult die Wahrnehmungs- und Ausdrucksfähigkeit und hat so Teil an der ästhetischen Bildung. Die Auseinandersetzung mit literarischen Texten aus unterschiedlichen Epochen vermittelt Grundmuster menschlicher Erfahrungen und fördert das historische sowie kulturelle Verständnis der Schülerinnen und Schüler. 

Vermittelt werden grundlegende Techniken, die in der Schule, im Studium und im Beruf von zentraler Bedeutung sind: das Verstehen und Verfassen von schriftlichen und mündlichen Texten, das sichere Umgehen mit Medien sowie das zielgerichtete Anwenden von Methoden wissenschaftlichen Arbeitens. 

Inhaltliche Schwerpunkte des Faches sind z. B.: 

  • Literarische Texte verstehen und nutzen 
  • Lektüre eines Romans oder Dramas 
  • Literarische Gattungen/Epochen 
  • Texte planen, schreiben und überarbeiten 
  • Analyse erzählerischer Elemente in der Literatur 
  • Gestaltendes Schreiben zu literarischen Texten: Innerer Monolog, Brief 
  • Literarische Charakteristik, Zusammenfassung von Inhalt und Aufbau  
  • Sprachanalyse 
  • Thematische Analyse, Motivvergleich zu einem literarischen Text 
  • Sachtexte verstehen und nutzen 
  • Verfassen eines materialgestützten Kommentars, einer materialgestützten Stellungnahme
  • Gedichtanalyse 
  • Kommunikation/Gesprächsanalyse